• NEWS +++ NEWS

    30.11.2016

    Adventliche Kaffeestube auf dem Golfplatz...

    ...am Sonntag, 4.12., 15-19 Uhr im Clubhaus!  Die Golferinnen des...



    25.10.2016

    Regenzeit ist Regelzeit

    Wenn es draußen "usselich" ist, also kalt-nass, kann man trotzdem Spaß mit Golf haben....



    18.10.2016

    17 Tipps für die Regenzeit

    Es wird langsam ungemütlicher draußen. Doch richtig geschützt und eingerichtet lässt es sich...



    >>> Pressemeldungen
  • Was für ein Oktoberfest 2016!

    Tolles Turnier mit unglaublich guter Stimmung hinterher bei Musik und Tanz! Siegerin mit 22 Brutto-Punkten wurde Silvia Harms (Hcp verbessert auf 13,4). Alle Ergebnisse gibt es > HIER < 

    Außerdem wurden geehrt: Die Matchplay-Sieger und die Clubmeister 2016. Übrigens: Dass auf den Siegerfotos (fast) immer die gleichen auftauchen, liegt daran, dass diese Personen in diesem Jahr einfach am besten waren :-)

    Z.B. Matchplay-Finalistin Ulrike Endtner und Sieger Ralf Birkelbach. Und bei der Clubmeisterschaft gab es die Kuriosität, dass im Brutto-Zählspiel zwei Paare oben standen, nämlich Rolf und Ulrike Endtner sowie Silvia Harms und Ralf Birkelbach.

    Allen einen herzlichen Glückwunsch zu einer super Saison und einem tollen Turnier!


    Erster Auswärtssieg im Ryder Cup!

    „Schönes Spiel“ wünscht man sich immer beim Golfen. Ein besonders schönes Spiel gab es aber am Samstag: Den Ryder Cup zwischen dem GC Schmallenberg und dem GC Wittgenstein im Modus des echten Ryder Cups zwischen USA und Europa. Dabei gab es eine faustdicke Überraschung: Erstmalig gewann das Auswärts-Team den Pokal!

    Bei 24 zu vergebenen Punkten stand es nach harten Kampf 12 ½ zu 11 ½ für den Golfclub Wittgensteiner Land. Besonders in den zunächst gespielten Vierern machte der GC Wittgenstein einen ganz starken Eindruck. 6:2 stand es schließlich nach den acht Vierern.

    Die vier Klassischen Vierer auf Kurs West und die vier Bestball-Vierer auf Ost wurden als 9-Loch-Wettspiel ausgetragen. Danach folgen die 16 Einzel, in denen die Schmallenberger mit zwischenzeitlich sechs Siegen in Folge den Ausgleich herstellten nach 17 gespielten Matches. Dann aber folgte der Schlussspurt der Wittgensteiner und schließlich der knappe Triumph im Ryder Cup 2016.

    Dank an alle Beteiligten und Wittgenstein freut sich jetzt schon auf die Austragung 2017 auf der Sassenhäuser Höhe. Bis dahin: „Schönes Spiel!“


    CM 2016: Premiere, Titel-Triple und ein Hole-in-One

    Der Golfclub Wittgensteiner Land auf der Sassenhäuser Höhe hat im September seine Meister ausgespielt. Und in einem besonderen Fall ist es erstmals eine MeisterIN geworden. Den gesamten Artikel lesen Sie >>> HIER <<<


    Wettspielkalender 2016

    Turnierkalender als pdf zum Download

    Wettspielkalender_2016_Stand_11.10..pdf


    Tolle Resonanz zum Golf-Erlebnis-Tag

    Spiel, Sport, Spaß… Golf

    Über 50 Interessierte und 3 Journalisten kamen am Sonntag, den 24. Juli auf die Sassenhäuser Höhe und "schnupperten" rein in die Golf-Welt des GC Wittgenstein, die so anders ist als das weitläufige Klischee. Sechs- und Sechszigjährige spielten zusammen, dass einem das Herz aufging. Eine Junggebliebene fängt bereits am Dienstag mit der Platzreife an und freut sich schon auf den dienstäglichen Damennachmittag. Viele lächelnde und lachende Gesichter waren der schönste Lohn des Tages und wir freuen uns auf ein (hoffentlich) baldiges Wiedersehen. Bringt Freu(n)de mit! 

    PS: Für die, die am Sonntag nicht konnten, veranstalten wir am Freitag, den 19. August von 17-20 Uhr noch einmal einen Golf-Erlebnis-Tag in kompakter Form. Wir freuen uns auf euch.


    Kulinarisches Golf-Erlebnis mit Waldhaus Ohlenbach

    Eine Premiere ist direkt zum Highlight geworden: Das Hotel Waldhaus Ohlenbach sponserte den gemeinsamen Damen- und Herrennachmittag am Mittwoch, den 6. Juli 2016. 33 Turnier-Teilnehmer folgten dem Ruf und kämpften sich über 18 Löcher den Weg zum Clubhaus, wo ein kulinarisches Fest auf sie wartete.

    Ein 15-Gänge-Menu aus leckeren Kleinigkeiten wurde live und vor Ort von Ohlenbach-Chef Stefan Schneider und seinem Team zubereitet. Ein Auszug: „Ährenfische auf Blumenkohl und Romanesco“, „Chiccoree mit Garnelen, Orangenvinaigrette, Orangencrunch und Muschel“ oder „Lammwurst mit Selleriepüree und Estragonsenf“.

    Essenstechnisch gab es also nur exquisite Leckereien; sportlich gesehen gab es immerhin ein paar Spieler, die mit dieser Qualität mithalten konnten. Weiterlesen Sie >>> HIER <<<


    Kontakt: 02751 / 920 22 78 - info@gc-wittgenstein.de